Projekt Beschreibung

ICEHOUSE NEUWIED

Das Neuwieder Icehouse ist mehr als eine Eissporthalle, fast schon eine Kultstätte. Im Jahr 1979 eröffnet und seitdem mehrfach saniert, besitzt es einen besonderen Charme:

ZUR ICEHOUSE WEBSITE

PREISE UND LAUFZEITEN

ANFAHRT ZUM ICEHOUSE

BILDERGALERIE

DIE BÄRENHÖHLE

Laut, stimmungsvoll und bei den Heimspielen des EHC das, was man als Hexenkessel bezeichnet – das ist das Gefühl Bärenhöhle. Die gegnerischen Mannschaften kommen regelmäßig mit Respekt in die Deichstadt, weil das Publikum wie ein siebter Mann hinter der Mannschaft steht. Die Bären sind ein Publikumsmagnet, und genau deshalb bietet das Icehouse seit dem Jahr 2014 nach einer Erweiterung der Kapazität auf 2100 Zuschauer noch mehr Besuchern Platz. Wer einmal ein Heimspiel besucht wird schnell in den Bann dieser einmaligen Atmosphäre gezogen.

Im Jahr 2021 konnte die Zukunft der Eishalle Neuwied auf neue Beine gestellt werden. Eine gemeinnützige Gesellschaft, die Eishalle Neuwied gGmbH, hat die Eishalle vom bisherigen Privateigentümer erworben. Der EHC hat sich dank vieler Spendengelder und einer Crowdfunding-Aktion an der gemeinnützigen Gesellschaft beteiligen können. Sämtliche Überschüsse der Eishalle Neuwied gGmbH werden der Nachwuchsarbeit des Eislaufsports in Neuwied zur Verfügung gestellt.

DIE MANNSCHAFT

DAS TEAM

ANSEHEN