EHC verlängert mit jungem Angreifer

Auf ihn war in seinem ersten Jahr beim EHC „Die Bären” 2016 direkt Verlass: Janeck Sperling, vor der Saison 2021/22 vom Krefelder EV zum Eishockey-Regionalligisten aus der Deichstadt gewechselt, erzielte 25 Tore, bereitete 27 weitere Treffer vor und war damit zweitbester Punktesammler der Bären. Manager Carsten Billigmann und der 21-jährige Stürmer haben bereits frühzeitig an die Zukunft gedacht und den gemeinsamen Vertrag für die kommende Spielzeit verlängert. „Janeck hat trotz seines jungen Alters bereits Führungsqualitäten gezeigt und unser Spiel mit seinen Geistesblitzen bereichert. Er ist ein sehr lernwilliger Spieler, der alles aufsaugt, was der Trainer sagt, und sich immer weiterentwickeln möchte. Wir geben ihm diese Gelegenheit und freuen uns, dass Janeck uns auch in der neuen Saison erhalten bleibt.“