Angreifer verlängert seinen Vertrag in Neuwied

Der im Laufe der Saison 2021/22 nachverpflichtete Thorben Beeg steht vor seiner ersten kompletten Spielzeit im Aufgebot des EHC „Die Bären” 2016. Der vom Regionalliga-Konkurrenten Neusser EV geholte Angreifer hat seinen Vertrag in Neuwied um eine weitere Saison verlängert. „Ich kann es kaum erwarten, wieder in der Bärenhöhle zu sein und vor unseren Fans zu spielen. Wir werden als Mannschaft alles dafür tun, den Titel nach Neuwied zu holen”, verrät der 26-Jährige seine Ziele für die neue Runde. Der Kölner sammelte in seinen bislang 17 absoluten Partien für den EHC 14 Scorerpunkte.
„Thorben hat seine Qualitäten als variabler Spieler, der in der Abwehr und im Angriff zum Einsatz kommen kann, unter Beweis gestellt. Er ist ein Arbeiter, tut unserer Checking-Line gut, zeigt immer vollen Körpereinsatz und ist auch für die Kabine ein wichtiger Baustein. Wir sind froh, dass Thorben weiterhin für uns spielt”, sagt Manager Carsten Billigmann.