Fröhlich bleibt ein Bär!

Als klar war, dass es ab kommender Saison doch wieder ein Neuwieder Eishockey Team geben wird, zögerte Stephan Fröhlich keine Sekunde mit seiner Zusage. Nun will der erst 23-jährige auch für die neuen Bären wieder alles geben.
Bereits seit 10 Jahren spielt der Stürmer aus Kaufbeuren professionelles Eishockey. 2006 fing er in der U16 Mannschaft seines Heimatvereins ESV Kaufbeuren an. Seitdem konnte er zahlreiche Erfahrungen bei verschiedenen Teams sammeln. Von 2008 bis 2013 stand er für die Nachwuchsmannschaft der Düsseldorfer EG auf dem Eis. Ab 2011 spielte er zudem bereits parallel in der Oberliga bei dem Team der Füchse Duisburg. Nach den lehrreichen und sicherlich erfolgreichen Zeiten bei den Füchsen war es 2015 Zeit für etwas Neues. Aus diesem Grund wechselte der offensive Stürmer zu unseren Bären ins Icehouse. Dazu bewog ihn einmal die Chance, sich auch weiterhin verbessern und steigern zu können.
Ein weiterer wichtiger Grund für seine Entscheidung war allerdings auch die Stimmung bei Heimspielen in Neuwied. Diese fand er bereits großartig, als er selbst noch nicht Teil der Mannschaft und der Gemeinschaft war. Genau diese Emotionen und diese Unterstützung möchte er weiterhin erfahren. Deshalb sagt Stephan Fröhlich auch diese Saison wieder ‚ja‘ zu Neuwied, ‚ja‘ zu den Bären und ‚ja‘ zu einem gemeinsamen und starken Team.
von Solveig Billigmann
Fotos Tom Neumann/Fischkoppmedien